Comödien-Kreuzfahrt 2020 auf der Rhône-Saône

Buchungshinweis

Bei Buchung benötigen wir zwingend das ausgefüllte Anmeldeformular.

Link zum Anmeldeformular: Anmeldeformular Comödien-Flusskreuzfahrt 2020

„Rhône-Saône Kreuzfahrt “ – Mit der A-ROSA LUNA
Reisetermin: 16./17.10. – 24.10.2020

Und wieder einmal geht es mit den Künstlern der Comödie Fürth auf Kreuzfahrt. Seien Sie dabei, wenn es dieses Mal heißt: „Leinen los auf der Rhône und Saône“  mit Volker Heißmann und Martin Rassau. Die 8-tägige Reise führt zunächst von Lyon aus durch das Rhône-Tal hinab in den Süden mit den Städten Avignon – Arles und Viviers, bevor es dann nordwestwärts auf der Rhône und Saône nach Chalon sur Saône, Tournus und Macon geht. Das Ende der Reise ist wieder Lyon.

Samstag, 17. Oktober 2020 Anreise Lyon  – Ablegen der A-ROSA Luna
Lyon, drittgrößte Stadt Frankreichs am Zusammenfluss von Rhône und Saône gelegen, ist der Ausgangspunkt für eine erlebnisreiche Reise in den Süden des Landes. Mit den Regionen Burgund im Norden und der Provence im Süden ziehen auf dieser Flusskreuzfahrt die schönsten Landstriche Frankreichs an Ihnen vorbei. Willkommen an Bord der A-ROSA LUNA.

Sonntag, 18. Oktober 2020   Châteauneuf-du-Pape –  Avignon
Nur kurz hält die A-ROSA LUNA in Chateauneuf-du-Pape, dem kleinen Ort in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, um ihren Gästen die Ausflugsmöglichkeit in die Umgebung von Orange zu bieten. Anschließend setzt das Schiff die Reise fort nach Avignon. Die Stadt war im 14. Jhd. Sitz des Papstes und einiger Gegenpäpste, davon zeugen noch heute der imposante Papstpalast und die Bischofsanlage.

Montag, 19. Oktober 2020   Avignon – Arles
Vielleicht statten Sie am Vormittag den Markthallen von Avignon „Les Halles“ einen Besuch ab oder Sie begeben sich auf die berühmte Brücke „Pont Saint-Bénézet“, die steinern nur halb in die Rhône hineinragt und der Ursprung des berühmten französischen Volksliedes „Sur le pont d‘Avignon“ ist. Gegen Mittag legt die A-ROSA LUNA wieder ab und fährt weiter Rhône abwärts nach Arles. Dort verbringen Sie den Nachmittag und Abend. Zahlreiche Gebäude aus römischer und mittelalterlicher Zeit bilden das historische Zentrum von Arles. Hier, wo die wilde Schönheit der Carmargue zum Greifen nah liegt, hatte sich auch Vincent-van-Gogh niedergelassen, um unter anderem auch seine berühmten Sonnenblumenbilder zu malen. Um 21.00 Uhr legt Ihr Schiff wieder ab und begibt sich nun Rhône aufwärts in Richtung Viviers.

Dienstag, 20. Oktober 2020  Viviers
Der Vormittag gehört Viviers. Dieses kleine Juwel  im Départment Ardeche hat sich über Jahrhunderte seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt. In der Unterstadt („ville basse“) hatten Händler, Handwerker und Künstler ihren Lebensraum. In der Oberstadt („ville haute“) lebten Klerus und reiche Bürger. Heutzutage ist Viviers auch der Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Kalksandstein-Grotten und den Lavendelfeldern des Ardeche-Gebietes. Gegen Mittag verlässt die A-ROSA LUNA Viviers und fährt wieder in Richtung Lyon.

Mittwoch, 21. Oktober 2020 Lyon
Den ganzen Tag haben Sie Zeit, Lyon ein bisschen näher kennenzulernen.  Das historische Stadtzentrum befindet sich östlich der Rhône in einer breiten Ebene und wurde von der UNESCO 1998 zum Weltkulturerbe erklärt. Zu den Wahrzeichen der Stadt zählen die Kathedrale Saint-Jean und die Basilika Notre-Dame des Fourvière. In den berühmten Markthallen von Lyon war schon Paul Bocuse täglich zu Hause um die besten Kräuter und Zutaten für seine französische „Haute Cuisine“ zu erwerben. Nicht umsonst trägt Lyon den Zweitnamen „Ville de Geule“ also die „Stadt des Gaumens“. Am Abend legt die A-ROSA LUNA ab und nun geht es in den Nordwesten auf der Saône in Richtung Chalon sur Saône.

Donnerstag, 22. Oktober 2020 Chalon sur Saône – Tournus – Macon
Das historische Zentrum von Chalon wird von der Kathedrale Saint-Vincent dominiert. Der Platz vor der Kirche ist eingerahmt von alten Fachwerkhäusern. In der Stadt lässt sich nicht nur das Architekturerbe aus romanischer und mittelalterlicher Zeit erkunden, sondern auch die neuzeitliche Geschichte der Fotografie. Chalon-sur-Saone ist Geburtsort von Joseph Nicéphore Nièpce, dem Erfinder der Fotografie. Ihm ist ein Museum gewidmet, in dem eine Vielzahl von historischen Fotoapparaten, optischen Gegenständen und Fotografien ausgestellt sind. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Tournus, wo die A-ROSA LUNA einen kurzen Stopp einlegt, um die Ausflugsgäste wieder an Bord zu begrüßen. Weiterreise nach Macon, wo das Schiff am späten Abend anlegt.

Freitag, 23. Oktober 2020 Macon
Macon ist mit fast 34.000 Einwohnern die südlichste Stadt in Burgund. Sie liegt am westlichen Ufer der Saône, zwischen Bresse im Osten und Beaujolais im Süden. Die Stadt war in der Römerzeit eine bedeutende Siedlung und bis ins 16. Jahrhundert lag Macon an der Grenze zwischen dem Königreich Frankreich und dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. Aufgrund der Zollstellen prosperierte die Stadt im Mittelalter. Die architektonischen Sehenswürdigkeiten von Mâcon zeugen von einem reichen historischen Erbe. Museen und archäologische Stätten bieten Einblicke in die Geschichte der Stadt und Region. Das berühmte Kloster von Cluny oder die weltbekannte Weinregion des Beaujolais lassen sich von Macon aus per Ausflug erkunden.

Samstag, 24. Oktober 2020 Lyon – Abreise
Eine Woche voller neuer Eindrücke geht heute zu Ende. Lyon ist nun die Endstation einer wunderbaren Reise durch die schönsten Landstriche des französischen Südens. Sie haben Kunst, Kultur, Architektur und Kulinarik einer ganz besonderen Region kennengelernt und nehmen die schönsten Eindrücke mit auf die Heimreise nach Franken.

Deckplan

Unser Schiff: Die  „A-ROSA Luna“
Die A-ROSA Luna  wird für eine Woche Ihr luxuriöses Zuhause und zum schwimmenden Hotel auf der Rhône und der Saône werden. Entspannen Sie auf diesem schönen Flusskreuzfahrtschiff auf dem großzügigen Sonnendeck mit Pool  während die malerischen Landschaften Südfrankreichs an Ihnen vorüber ziehen. Jeden Tag entdecken Sie eine neue Stadt mit ihren kulturellen Besonderheiten. Die Mahlzeiten an Bord werden geprägt von kulinarischen Highlights vom Büffet mit Live-cooking. Die Lounge mit Panoramablick lädt bei einem guten Glas Wein zum ausgiebigen Verweilen und Genießen ein. Ihr Schiff verfügt über 86 geräumige und komfortabel ausgestattete Kabinen auf insgesamt drei Decks, sowie einen Swimmingpool und ein Außenrestaurant.

 

Kabinenausstattung:

Außenkabine mit Zusatzbett  auf Deck 1, Kategorie S: Die Kabinen sind 14,5 m² groß und verfügen über ein Einzelbett, Dusche/Bad/WC, rundem Kabinenfenster (kann nicht geöffnet werden), Klimaanlage, zusätzlich ein Sofa, welches zum Zusatzbett umgestaltet werden kann für eine zweite Person in der Kabine, TV, Fön und einen Safe.

Außenkabine auf Deck 1, Kategorie A: Die Kabinen sind 14,5 m² groß und verfügen über ein Doppelbett, Dusche/Bad/WC, zwei runde Kabinenfenster (können nicht geöffnet werden), Klimaanlage, Sitzgelegenheit, TV, Fön und einen Safe.

Außenkabine Deck 2 Kategorie C: Die Kabinen sind 14,5m² groß und verfügen über ein Doppelbett, Dusche/Bad/WC, französischen Balkon (die Fenster lassen sich öffnen und sind durch ein Metallbrüstung geschützt),  Klimaanlage, Fliegengitter, Sitzgelegenheit, TV, Fön und einen Safe.

Außenkabine Deck 3 Kategorie D: Die Kabinen sind 14,5 m² groß und verfügen über ein Doppelbett, Dusche/Bad/WC, französischen Balkon (die Fenster lassen sich öffnen und sind durch eine Metallbrüstung geschützt), Klimaanlage, Fliegengitter, Sitzgelegenheit, TV, Fön und einen Safe.

Inkludierte Leistungen:
•    An- und Rückreise in modernen Komfortbussen ab/bis Fürth inkl. Zwischenübernachtung bei der Anreise
•    Flusskreuzfahrt lt. Reiseverlauf in der Kabine der gebuchten Kategorie
•    Einschiffungssnack und Abendessen (Büffet) am Anreisetag
•    6 x Vollpension während der Kreuzfahrt, alle Mahlzeiten in Büffetform
•    Kaffeezeit mit Kuchen vom zweiten bis zum vorletzten Reisetag
•    Frühstücksbüffet am Abreisetag
•    Tafelwasser gereicht in Tischkaraffen während des Mittag- und Abendessens
•    Begrüßungs- und Abschiedsabend an Bord mit Ihren Künstlern
•    Show-Programm mit den Comödien-Stars Heißmann&Rassau und Sebastian Reich.
•    1 Comödienausflug
•    täglicher Hospitality-Desk an Bord
•    detaillierte Reiseunterlagen
•    Ein- und Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen und Schleusengebühren
•    Reisebetreuung durch Comödien- und IOS-Reiseleiter
•    Insolvenzschutzversicherung

 

nicht im Reisepreis inbegriffen:
•   Getränke während der Kreuzfahrt
•   Serviceentgeld
•   zusätzliche Landausflüge
•   individuelle Ausgaben
•   Reiseversicherung

 

Hinweis Flug:
Lufthansa Flug ab/bis München mit den entsprechenden Flughafen-Transfers
Aufpreis pro Person € 240,-
(aktuell vom 20.11.2019 gültige Steuern, Sicherheitsgebühren, Flughafensteuern und Gebühren)